OJA Affoltern

Kontakt

OJA Affoltern
Glaubtenstr. 27/29 | 8046 Zürich | T 044 372 10 84 | Map | E-Mail | Facebook

Telefonische Erreichbarkeit

In der Regel sind wir von Mittwoch bis Freitag telefonisch erreichbar. Da wir oft Aktivitäten mit oder für Jugendliche haben oder im Quartier unterwegs sind, können wir das Telefon nicht immer bedienen. Wir rufen aber sobald wie möglich zurück.

Unser Engagement

Wir unterstützen Mädchen und Jungen im Jugendalter (12-18) dabei, ihre Freizeit aktiv und vielseitig zu gestalten. Die OJA Affoltern führt sowohl einen Treff und ist auch im Quartier unterwegs, sei es aufsuchend, mit Veranstaltungen wie Midnight-Sports oder auf Pausenplätzen.

Wir sind gut vernetzt mit anderen sozialen Einrichtungen, AnwohnerInnen und Schulen. Wenn es um Entwicklungen und Aktivitäten im Quartier geht, unterstützen wir die Anliegen und Veränderungswünsche der Jugendlichen und begleiten sie im Dialog zwischen verschiedenen Altersgruppen und Kulturen.

Jugendtreff

Mi. 14-20 Uhr | Do. 16-19 Uhr | Fr. 16-22 Uhr
Jeden 2. Samstag 18-22 Uhr (Ausnahmen sind möglich)

Im Jugendtreff OJA Affoltern können sich Jugendliche ab der 6. Klasse ohne Konsumationszwang begegnen. Im Treff spielen die Jugendlichen Tischfussball, Billard oder Pingpong, nutzen die Laptops, hören Musik, tanzen, plaudern etc. Eine Lounge-Ecke bietet den Mädchen und Jungs einen Ort zum Verweilen, Schwatzen und Zeitschriften lesen. Im Discoraum gibt es ein DJ Pult mit Musikanlage und eine Spiegelwand zum Tanzen. Im Vordergrund steht die eigene Kreativität und Mitwirkung der Jugendlichen, so wird z.B. der Kiosk auch von den Jugendlichen selbst verwaltet.

Das Team der OJA Affoltern ist während den Öffnungszeiten anwesend und berät die Jugendlichen in Themen wie Drogen, Sexualität, Gewalt, Schule, Lehre, Eltern, Beziehungen etc. Ausserdem unterstützen und begleiten die Jugendarbeitenden die Jugendlichen bei der Umsetzung ihrer Ideen und vermitteln bei Bedarf Kontakte zu spezialisierten Anlaufstellen.

Projekte und Workshops

Die Mitgestaltung und Mitwirkung (Partizipation) der Jugendlichen bei den Angeboten der OJA Affoltern ist ein zentraler Aspekt. Durch die Interaktion mit den Jugendlichen kommen immer wieder Ideen, Wünsche und Fähigkeiten zum Vorschein, welche in Events oder Projekten umgesetzt werden können. Je nach Interesse bietet die OJA Affoltern Bildungsangebote wie z.B. DJ-Kurse, Tanz-, Film- oder Graffitiworkshops an.

Jobbörse Openjobs

Bei der Jobbörse „Openjobs“ vermitteln Jugendliche leichte Arbeitsaufträge an OberstufenschülerInnen aus dem Quartier Affoltern. Auftraggebende sind Privatpersonen oder Firmen aus dem Quartier, welche Jugendliche für einmalige Einsätze oder Daueraufträge einsetzen. Vermittelt werden leichte Arbeiten wie Fenster putzen, Einpacken von Briefen, Hilfestellung bei Computer, Zügelhilfe usw.

Jugendliche können so ihr Taschengeld aufbessern, erste Erfahrungen in der Arbeitswelt sammeln und sich in wichtige Fähigkeiten wie z.B. Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit für den späteren Berufseinstieg üben. Der Kontakt zwischen Jugendlichen und Erwachsenen trägt ausserdem dazu bei, gegenseitiges Interesse aufzubauen.

Aufträge per E-Mail oder Telefon: openjobs at gmx dot ch / 044 372 10 84. Auftraggebende bezahlen 14.- Franken pro Stunde.

Aufsuchende Jugendarbeit (AJA)

Das Team der OJA Affoltern ist regelmässig im Quartier Affoltern unterwegs und besucht die Jugendlichen an „ihren" Plätzen und an öffentlichen Treffpunkten. Auf diese Weise erreichen wir ein breiteres Spektrum an Jugendlichen und erhalten ein vollständigeres Bild von ihrem Bedarf in Affoltern. Die OJA Affoltern ist die Ansprechperson bei Fragen und Anliegen über die AJA im Quartier.

Winterball

Der Winterball Käferholz ist zur Tradition geworden. Jedes Jahr organisiert eine Gruppe von Jugendlichen aus dem Schulhaus Käferholz unter Begleitung der OJA Affoltern den Winterball, welcher nach den Weihnachtsferien in den Räumlichkeiten der OJA stattfindet. Der Winterball ist für alle SchülerInnen des Schulhauses Käferholz.

Pausenkiosk

Die OJA Affoltern begleitet eine Gruppe von Jugendlichen vom Schulhaus Käferholz beim Organisieren und Leiten des Pausenkiosks. Der Pausenkiosk besteht aus drei Hauptaufgaben: Planung der Einsätze in Form von regelmässigen Sitzungen, Einkauf und Vorbereitung der Brote und deren Verkauf auf dem Pausenplatz. Der Gewinn steht den Jugendlichen für eine von ihnen bestimmte Aktivität zur Verfügung.

Vernetzung und Kooperation

Wir beteiligen uns an Vernetzungssitzungen aller sozikulturell tätigen Institutionen im Quartier und kooperieren mit den Schulen und externen Fachkräften. Durch erbrachte Leistungen sind wir im Bereich „Jugend" ein wichtiger Partner und nehmen in Zürich Affoltern eine wichtige Rolle in der Vernetzung und Kooperation zwischen den verschiedenen Akteuren ein. Besonders die Zusammenarbeit mit der Jugendarbeit Affoltern (JAA) und der Jugendarbeit OJA Nord ist sehr fruchtbar, da daraus regelmässig verschiedene Veranstaltungen wie z.B. der Jugendtag Affoltern oder die Politische Veranstaltung entstehen.

Facebook

Facebook ist eine wichtige Plattform für die Jugendlichen. Auch wir sind mit einem Profil im Facebook vertreten. Jugendliche können uns so direkt via Chat kontaktieren oder uns Nachrichten hinterlassen.

 

 

 

Midnight-Sports

Das Midnight-Sports Affoltern findet im Winterhalbjahr jeden 3. Samstag in der Turnhalle des Schulhauses Ruggächer statt. Von 20.00 – 23.00 Uhr können Jugendliche diverse Sportarten ausprobieren. Die Spiele werden von jungen Coaches, welche von uns ausgebildet werden, begleitet und betreut. Jeweils zwei JugendarbeiterInnen sind während des Abends anwesend und tragen die Hauptverantwortung. Die Midnight Sports-Daten finden sie hier.

Team

Ingrid Pizzini

Stellenleiterin
Ingrid Pizzini
E-Mail

David Meury

Jugendarbeiter
David
E-Mail

Maja Ivkovic

Jugendarbeiterin

E-Mail

Arber Topalli

Jugendarbeiter

E-Mail

Sandra Müller

Praktikantin

E-Mail